radioRAW No 78 – Kükenklopapier

Unter anderem dieses mal zu geschredderten Küken und die Wurst.
Und das sind unsere Themen:

  • Quickdrinks
  • Photokina Bashing
  • Duisburg Photo und Adventure
  • Tech Ministative (Links s. u.)
  • Verlosung
  • Offenblende – Fluch und Segen
  • Eine Woche mit dem Wacom Pro S
  • Loupedeck +
  • Neue Dienstkamera und Mikrofonzeug
  • Lightroom Softproof – Wie konnte ich nur ohne?
  • Was steht als nächstes an?

Links:
Besprochene Stative
http://xhia.de/produkt/neu-little-elephant/
https://www.gitzo.com/de-de/mini-traveler-schwarz-fur-csc-dslr-kameras-gktbb/
https://www.novoflex.de/de/triopod-stativbasen/basicpod.html
https://www.novoflex.de/de/micropod.html
https://www.berlebach.de/?bereich=details&id=98

7 thoughts on “radioRAW No 78 – Kükenklopapier

  1. AvatarDevid

    Neue Folge, zack nach oben in die Podcast-Playlist und sofort wieder eine Rückmeldung… 😀

    Uuuh, Mini-Stative.
    Das Gitzo hab ich bisher nur von den Daten her gesehen, ist aber irgendwie sehr interessant, weil eben sehr sehr leicht.
    Einen Gorillapod habe ich wieder verkauft (hatte auch die größte Variante), weil es eben nicht das tat, was es verspricht mit einer großen DSLR. Wenn man erst hinterher sieht, daß die Bilder trotzdem verwackelt sind, ärgert man sich doch schwarz.
    Von den Stabdingern wie Novoflex weiß ich nicht, ob das wirklich ausreicht, oder ob es genauso eine haltlose Versprechung wie die 5kg des Gorillapods sind. Ja, es kippt damit nicht um, danke.
    Und eben deswegen traue ich den schon etwas dickeren Beinen des Gitzos etwas zu. Es gibt ähnliche mit daumendicken Stummel-Alu-Beinen von China&Konsorten für 50€ aufwärts, die wiegen aber durch die Bank 700 Gramm, und dann ist der Weg zu meinen echt guten 1700gr Reisestativ, was dann auch 1,35m schafft, nun auch nicht mehr so weit im Verhältnis…..
    Und da wären die 270g von Gitzo schon mal ne Hausnummer. Mal sehen, was die Zukunft bringt… 😉

    So ein Tablet hab ich mal auch gekauft, wenn auch die Chinavariante zum halben Preis. Aber der Effekt war der gleiche, bisher selten benutzt. Hätte ich auch mal zurückschicken sollen…

    Bisher hat mich die Photokina noch nicht gereizt, deswegen nach Köln zu fahren. Sicher, der Weg von Berlin ist nun auch keine Weltreise, aber trotzdem, wenn es sich vielleicht nicht lohnt? Ein sehr sehr langer Tag, oder womöglich noch eine überteuerte Hotelübernachtung, wenn schlechte Mittelklassehotels plötzlich 130€ aufrufen wollen?
    Die Beschreibungen des Anfassens (oder eher Anstehen) an den Messeständen von diversen Fotopodcasts tun ihr übriges. Der Einzugsbereich in NRW ist aber sicher gut genug, diese Messe dennoch voll zu bekommen, wenn sie in Berlin wäre (oder Hannover 😉 ), wohl eher nicht.
    Auf der IFA war Canon auch schon 2x, als ich da war (bin auf der IFA auch nur alle paar Jahre), und dann konnte man da auch mal ein – zwei Objektive am Stand austesten. War so verkehrt dann nicht, aber das war ja dann die kurze Anfahrt. 😉
    Ich will nicht unken, aber ich könnte mir vorstellen, daß nach der Cebit auch die Photokina sterben könnte, weil das Internet und die dortige Präsentation via “Embassador” in diversesten Kanälen einfach besser funktioniert. Und wenn man wirklich will, kann man so manches ja auch im Mediamarkt mal testen oder so. (Ja, das ganze Zubehör-Geraffel leider nicht, wie korrekt auch gesagt wurde) An Hama-Stativen habe ich null Interesse.
    (Ja, in Berlin gibts auch gute andere Fotohändler, ich weiß. Aber wie sieht das für einen Bewohner von … Bielefeld aus.)

    Reply
    1. HendrikHendrik

      Moin Devid,

      ich kann aus langer, eigener Erfahrung sagen, dass das Novoflex Micropod jeden Cent wert ist. Die dünn anmutenden Beinchen sind wirklich stabil und auch der kleine Kugelkopf tuts gut. Auch für eine DSLR und nicht nur für die leichte OM-D…

      Wie ich in der Sendung schon sagte: 180,- € für ein Mini(!)-Stativ kommen mir einfach nicht in den Sinn…

      Grüße, Hendrik

      Reply
  2. AvatarAndreas

    Hallo Team RadioRaw,
    zu Eurer wieder sehr unterhaltsamen und informativen Folge noch ein kurzer Nachtrag.
    Als Alternativen zu den besprochenen Ministativen gibt es noch das
    https://www.mediamarkt.de/de/product/_cullmann-carvao-816tcs-2487696.html
    Auch sehr hochwertig verarbeitet und für die Spiegellosen Kameras ideal. Hatte es auf der P&A in Duisburg in der Hand und war sehr angetan davon.

    Ansonsten schwöre auch ich auf das Micropod und schleppe es immer in der Tasche mit.

    Freue mich auf die nächste Folge und viele Grüße
    Andreas

    Reply
  3. AvatarAndreas Nickel

    Moinsen Jungs,
    man vermisst Euch und Eure Gespräche.

    Ist eigentlich das GDT Festival in Lünen für Euch ein Thema?
    Christian trifft man i.d.R. ja am Stand des Fotoforum….

    VG Andreas

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *