radioRAW No 84 – Alleine zusammen

[podlove-episode-web-player publisher="1109" post_id="1109"]


Wir kommen nicht umhin das aktuelle Thema zu streifen, versuchen euch dennoch auch einfach nur abzulenken und hoffen, das gelingt!
Und das sind unsere Themen:

  • Drinks! Endlich wieder Alkohol.
  • Ja, auch wir kommen nicht um’s Thema herum
  • Kaufverhalten in Zeiten von Cov19
  • Fotografische Ideen für Fotografen in Quarantäne
  • Der Tütenhack
  • Saal Professional Line Fotobuch
  • Der LR-M-Kack

2 thoughts on “radioRAW No 84 – Alleine zusammen

  1. AvatarManuel

    Hallo, die iCloud kann Manucho als reinen Datenspeicher nutzen. Man kann es ganz normal im Finder aufrufen und eine eigene Ordnerstruktur anlegen.

    Reply
  2. AvatarRobert

    Hi,

    ich habe heute eure Folge gehört und wollte nur schnell meine Lösung bzgl. Backup in den Raum werfen.

    Seit gut sechs Monaten bin ich bei Jottacloud – https://jottacloud.com/en/ – einem norwegischen Anbieter für Cloud-Speicher. Wenn man in Euro bezahlt liegt der Monatsbeitrag bei 7,50€, bei einem guten Wechselkurs der eigenen Bank kann man in Norwegeischen Kronen bezahlen und liegt dann bei ~6€ im Monat für unlimitierten Speicherplatz. Ab 5TB soll die Uploadbandbreite gedrosselt werden, wie sich dies dann darstellt, kann ich noch nicht aus Erfahrung sagen, da ich erst bei 2,5 TB bin. Mir war es auch wichtig, dass meine Daten in Europa liegen und daher habe ich mich für diesen Anbieter entschieden. Es gibt eine MacOS und Windows App die ähnlich wie Dropbox funktionieren soll. Da ich Linux im Einsatz habe nutze ich das commandline tool rclone welches per cron job jede Minute läuft.

    Vielleicht hilft Euch diese Info oder einem anderem Hörer.

    Viele Grüße
    Robert

    Reply

Leave a Reply to Manuel Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *